Kategorie: fva

Alles außer fasten

Unser Aktion für Leute zwischen 20-30 Jahren. Fastenzeit mit knurrendem Magen und schlechtem Gewissen ist nichts für dich? Du kannst die Zeit besser nutzen: Nimm dir Zeit für dich und für das, was dich entdeckt. Geh auf eine Entdeckungsreise: Ziel der Zeit ist es, Gott im Leben zu suchen. Wir treffen uns zum Abendessen, Leute kennenlernen, Impuls, Erfahrungsaustausch,Kraft tanken und // Weiterlesen

Zeitfenster-Gottesdienst im März: Zweifeln

Fr 8. März // 20:15 Uhr // St. Foillan Zeitfenster-Gottesdienst #51. Ein Gottesdienst, der ins Heute passt und berührt. Der perfekte Start ins Wochenende für Erwachsene mit Lust auf Nahrung für Herz und Hirn. Zweifeln: Jede und jeder zweifelt, aber wer zeigt es? Nach außen total sicher scheinende Leute, geben im geschützten Raum zu, sie zweifeln an sich, an ihrer // Weiterlesen

50. Zeitfenster-Gottesdienst mit Preacher Slam

Fr 8. Februar // 20:15 Uhr // St. Foillan Zeitfenster-Gottesdienst #50 – FÜNFZIG! Der perfekte Start ins Wochenende für Erwachsene mit Lust auf Nahrung für Herz und Hirn. Goldene Zeiten: Wir feiern den 50. Zeitfenster-Gottesdienst! Wir tun das mit einem Preacher Slam, d.h. es wird nicht nur eine, sondern gleich sechs (Kurz-) Predigten geben. Wir freuen uns auf die Beiträge von: Pfarrer // Weiterlesen

Lesung mit Juna Grossmann

Fr 1. Februar // 19:30 Uhr // Citykirche St. Nikolaus, Großkölnstraße, Aachen Juna Grossmann lebt und arbeitet in Berlin. Sie beschreibt sich als „irgendwie jüdisch, Museumspflanze, spreeverliebt und Berliner Göre.“ Ihr öffentliches Engagement macht sie zu einer der bekannteren Stimmen eines liberalen Judentums in Deutschland. Nach Aachen kommt sie, um aus ihrem Buch „Schonzeit vorbei“ zu lesen und danach darüber // Weiterlesen

Matthias Fritz: Heute

Matthias’ Predigt im Zeitfenster-Gottesdienst im Januar 2019: Today is a good day to… Wofür ist heute ein guter Tag? Beantworten lässt sich diese Frage erst im Rückblick. Es ist die Bettkantenfrage: Wofür hat sich dieser Tag heute gelohnt? Kriterien findet er im Lukasevangelium, wo es in fünf Situationen darum geht, dass “heute” etwas Entscheidendes passiert.

Jürgen Maubach: Licht-Effekte

Jürgens Predigt im Dezember-Gottesdienst – wegen einer Kamera-Panne leider erst jetzt verfügbar: Warum er mit Weihnachtskrippen nicht viel anfangen kann und was Licht-Effekte mit männlicher Spiritualität zu tun haben, dem nähert er sich über eine der bekanntesten biblischen “Initiations”-Erzählungen von Mose am Dornbusch.

Zeitfenster-Gottesdienst im Januar: Heute

Fr 11. Januar // 20:15 Uhr // St. Foillan Zeitfenster-Gottesdienst #49. Ein Gottesdienst, zum Beginn des Jahres, der passt und berührt. Der perfekte Start ins Jahr für Erwachsene mit Lust auf Nahrung für Herz und Hirn. Heute: Das Jahr ist neu. Vieles liegt vor uns. Wir nehmen Einiges mit.  Wann wird es gut gewesen sein? Entscheiden wird es sich im // Weiterlesen

Christmas Karaoke: Gemeinsames Weihnachtssingen mit Marco Fühner.

  Fr 21.12./ 20.15 Uh/ St. Foillan Zur Einstimmung auf Weihnachten lädt Zeitfenster zum ersten Mal zu diesem “Konzert zum Selbersingen” in die stimmungsvoll hergerichtete Kirche St. Foillan. Den Chor aus Besucherinnen und Besuchern leitet Marco Fühner, für den Groove sorgt Noah Schneider an der Cajón.  Herzlich willkommen sind Sängerinnen und Sänger oder einfach nur Zuhörerinnen und Zuhörer, die bei // Weiterlesen

Zeitfenster-Gottesdienst im Dezember: Licht-Effekte

Fr 14. Dezember // 20:15 Uhr // St. Foillan Zeitfenster-Gottesdienst #48. Ein Gottesdienst, der in diese Adventszeit passt und berührt. Die perfekte Unterbrechung auf dem Weg nach Weihnachten für Erwachsene mit Lust auf Nahrung für Herz und Hirn. Licht-Effekte: Wir lieben Lightshows, Feuerwerke und Lagerfeuer. Licht in seinen unterschiedlichen Formen hat eine faszinierende Wirkung, erzeugt einen Effekt. Mit aufwändiger Weihnachtsbeleuchtung // Weiterlesen

Rainer Oberthür: fragwürdig glaubwürdig

Rainers Predigt in unserem November-Gottesdienst. Was mit einer Geschichte zwischen Unsinn und Tiefgang beginnt, entfaltet Rainer dann in drei Abschnitten zum Fragen, zum Glauben und über Gott, gespickt mit erhellenden philosophischen Erkenntnissen, aber behutsam das Geheimnis wahrend. Für alle, die den dichten Text auch nachlesen wollen, hier geht’s zum Manuskript.