Autor: Jürgen Maubach

Lebendige Bibliothek

So 10.03./ 14:00-17:00/ Meffi.s, Mefferdatisstr. 16-18 In der „Lebendigen Bibliothek“ werden Menschen zu „lebendigen Büchern“. Zum zweiten Mal laden wir von Zeitfenster ein zur lebendigen Bibliothek, um neue spannende Lebensgeschichten und ihre Themen  kennenzulernen. Statt Büchern leiht ihr euch Menschen aus, die euch für 20 Minuten aus ihrem Leben erzählen. Zwischen den Leserunden gibt es Zeit, bei feinem Kaffee, Tee // Weiterlesen

Inspiring Circle

Mittwochs von 19:00-21:00 Uhr im Zeitfenster, Hof 7, Aachen Auf der Suche nach der Spiritualität, die uns durch diese Zeiten tragen kann. Wir erleben gerade, wie multiple Krisen uns in Atem halten. Und gleichzeitig vollzieht sich eine große Transformation, die unsere Gesellschaft tiefgreifend verändert. Diese kulturelle Revolution bringt auch einen Bewusstseinswandel und eine neue Spiritualität, die eine Integration von Gegensätzen // Weiterlesen

Markus Wolter: Gärten als Zeichen der Hoffnung

Video +++ Stapelkrise, Mehrfachkrise, Dauerkrise – Klima, Kriege, Hunger, Rechtsextremismus – es klingt so hoffnungslos und scheinbar unlösbar, was seit Jahren offenbar immer größer und kaum noch kontrollierbar erscheint. Als ob sich alles aufzulösen scheint, Gewissheiten sich pulverisieren, sich alles verschiebt – nur wohin? In vielen Religionen gibt es ein Bild zum Frieden, zum guten Leben. Frieden ist ein Paradies // Weiterlesen

Anja Dufresne: Widerstandskraft trainieren

Fr 23.02.// 7:45-9:00// Zeitfenster, Hof 7, Aachen – Anja Dufresne: Widerstandskraft trainieren Resilienz ist in aller Munde. Die Krisen unserer Zeit rufen nach einem Mindset, das uns befähigt trotz aller Widrigkeiten in unserer Kraft und Zuversicht bleiben zu können. Es geht darum, was uns Halt in Krisen gibt. Die gute Nachricht: Resilienz, die unsere Wiederstandskraft auf seelischer, mentaler und emotionaler // Weiterlesen

Zeitfenster-Gottesdienst im Februar

Fr 9. Februar // 20:15 Uhr // St. Foillan Zeitfenster-Gottesdienst #94 Gärten als Zeichen der Hoffnung  – Stapelkrise, Mehrfachkrise, Dauerkrise – Klima, Kriege, Hunger, Rechtsextremismus – es klingt so hoffnungslos und scheinbar unlösbar, was seit Jahren offenbar immer größer und kaum noch kontrollierbar erscheint. Als ob sich alles aufzulösen scheint, Gewissheiten sich pulverisieren, sich alles verschiebt – nur wohin? In // Weiterlesen

Inspiring Circle

Mi 31.01. // 19:00-21:00// Zeitfenster, Hof 7, Aachen Wir gehen mit dem Inspiring Circle in eine neues Jahr, mit allen Menschen, die Interesse an der Suche nach einer Spiritualität haben, die sie in diesen brennenden Zeiten trägt. Dabei wollen wir inspirierende Impulse für die Weiterentwicklung des eigenen spirituellen Weges geben und gleichzeitig ein Resonanz-Kreis für die Erfahrungen und Einsichten sein, // Weiterlesen

Anna Hirtz: Zwischenräume

Video: Anna Hirtz spricht über Zwischenräume, die Räume zwischen uns, in denen wir eine Resonanz spüren, ein Zittern, eine Wärme. In diesen Zwischenräumen ereignen sich unsere Beziehungen, wir gestalten sie aktiv oder erleben uns darin. Dort ist Platz für dich und mich. Und auch für Gott? Wo ist eigentlich Gott in diesen Zwischenräumen? – Predigt im Zeitfenster-Gottesdienst am 10. November // Weiterlesen

Wir sind Aachen – Nazis sind es nicht

Jetzt ist es Zeit, ein Zeichen zu setzen und unsere Demokratie zu verteidigen. Als breites Bündnis, bestehend aus allen demokratischen Parteien im Stadtrat und vielen weiteren Gruppen, rufen daher Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen und der runde Tisch gegen Rechts am Internationalen Holocaustgedenktag dazu auf, gemeinsam für unsere Demokratie und gegen Faschismus zu demonstrieren. Denn #niewiederistjetzt. Samstag, 27. Januar 2024 14 Uhr // Weiterlesen

Jan Konwinski: Fairänderung durch Fairen Handel

Fr 26.01.// 7:45-9:00// Zeitfenster, Hof 7, Aachen – Jan Konwinski: Fairänderung durch Fairen Handel Die Bauernproteste im eigenen Land führen uns deutlich vor Augen, dass das Landwirtschaftssystem ungerecht ist. Die Bedingungen des konventionellen Handels führen zu einem Leben ohne Wertschätzung und Ausbeutung für Mensch und Natur. Und das oft in ständiger Sorge am Existenzminimum. Noch viel härter trifft es die // Weiterlesen