#liebegewinnt Segensgottesdienst

Fr 13. Mai // 20:15 Uhr // St. Foillan

Zeitfenster-Gottesdienst #78

Unser besonderer #liebegewinnt-Gottesdienst. Zu diesem Gottesdienst laden wir besonders LSBTIQ*-Personen ein, sich persönlich für den eigenen Weg oder als Paar segnen zu lassen.

Angesichts von Krieg und Not vor unserer Haustür fällt es schwer, sich in einem Gottesdienst nicht mit all dem Leid dort zu befassen. Angesichts der Tatsache aber, dass der Krieg ausgeht von einer homophoben, transfeindlichen und gerade auch für queere Menschen besonders gefährlichen und toxischen Diktatur, macht es enorm Sinn, dafür einzustehen und zu feiern, dass Gott die Liebe liebt und nicht den Hass, dass Gott die Liebe segnet und dass die Liebe gewinnt.
Florian Sobetzko spricht in seiner Predigt über Jesus, der an Kirchenportale klopft (von innen), über Eisprinzessinnen, die an Schlossportale klopfen (ebenfalls von innen), über die Un*sichtbarkeit Gottes und der Menschen und darüber, dass nicht der Segen das Geschenk ist, sondern die Gesegnete*n.

entspanntDie Moderation hat Annette Jantzen. Die Musik kommt von Peter Hardt, Luisa Ivanuscha, Simon Scheit und Florian Sobetzko.

Nach dem Gottesdienst gibt es wieder gute Getränke und Zeit füreinander.

Damit alle sich sicher fühlen können, behalten wir die Masken in der Kirche bei und bitten alle, sich vorher zu testen (Schnell-/Selbsttest ohne Nachweispflicht). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.