… auch eine gut gemachte Dienstleistung

Wir sind uns bei Zeitfenster sehr bewusst, dass uns zum Gelingen unseres neuen Freitags-Gottesdienstes sehr viel geschenkt wurde. Allem voran sind wir sehr dankbar über die Menschen, die so zu uns gefunden haben und Zeitfenster als ihren Ort entdeckt haben, ihre Fähigkeiten einzubringen und ihren Glauben zu leben: Musiker/innen und Techniker, Helfer/innen beim Aufbau und beim Welcome, Menschen, die sich um eine gute Kommunikation und die Message kümmern und viele andere mehr. Aber hinter allem steckt auch ein professionelles Entwicklungskonzept dieser Dienstleistung, das Ursula Hahmann mit ihrem BWL-Hintergrund bei Zeitfenster eingebracht hat. Auf was man da alles achten kann und wie wir es umgesetzt haben, könnt ihr in ihrem frisch erschienen Artikel in futur2 nachlesen.

Bitte weitersagen: Fürchtet euch nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.