Was ist deine Hoffnung?

nok2

Kaum ein Thema bewegt uns zurzeit mehr als die Flüchtlinge, die zu uns kommen. Zurecht, denn sie stellen unsere Gesellschaft vor ganz neue Herausforderungen. Mit ihnen stellt sich die Frage nach der Gerechtigkeit unseres Lebensstils in Europa genauso wie ganz praktische Fragen der Unterbringung und Integration. Viele Aachenerinnen und Aachener engagieren sich in tollen Projekten. Als Christinnen und Christen werden wir aus unserer Perspektive darauf schauen: Jeder Mensch ist ein Geschenk Gottes, jeder hat etwas Wertvolles beizutragen zu unserer Gemeinschaft, in jedem wohnt eine Hoffnung für die Zukunft. Dieses Verbindende von Neu-Aachenern und Ur-Öchern möchten wir mit einer Installation zeigen.

Installation zur Nacht der offenen Kirchen in St. Foillan

Für die Installation aus Kartons zur Nacht der offenen Kirchen am 23. Oktober 2015 in St. Foillan – 20 bis 2 Uhr – haben wir diese Hoffnungen der Aachenerinnen und Aachener gesammelt. Es sind Hoffnungen aller Art – von Menschen, die schon länger hier leben und von Menschen, die kürzlich hierher flüchten mussten. Alle Menschen tragen Hoffnungen in sich und sie alle sind selbst Hoffnungsträger – und damit wichtig für eine gute Zukunft unserer Stadt.

 

Vielen Dank an die Umbach Verpackungen GmbH für die großzügige Unterstützung des Projekts.

Zeichnung: Jürgen Maubach, Fotos: Ursula Hahmann, Depositphotos/Leonardi

  1 comment for “Was ist deine Hoffnung?

  1. 10. August 2015 at 18:46

    Tolle Idee. Als Vorsitzender des Vorstandes der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen wünsche ich mir einen Austausch mit Ihnen im Rahmen bürgerschaftlicher Engagement-Planung.

    Gruß

    Geupel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.