Testaufbau

Zur Nacht der offenen Kirchen wollen wir aus Kartons ein großes Schiff in St. Foillan bauen (mehr dazu hier). Heute waren wir bei der Umbach Verpackungen GmbH, die uns bei der Umsetzung dieser Idee materiell und finanziell unterstützt – und auch mit Rat und Tat.

Mit Kartons, die übrigens eigens in unserer Wunschgröße hergestellt wurden, haben wir also getestet, Teile des Schiffs gebaut und dabei festgelegt, wie Bug und Heck aussehen werden. Für die knifflige Frage, wie wir bei solchen Dimensionen die Stabilität der Konstruktion gewährleisten und die Kartons miteinander verbinden können, wurde schließlich vom Chef persönlich, Martin Umbach, eine praktikable Lösung gefunden. Wir sind sehr begeistert vom Material und von den Möglichkeiten, die es bietet. Das wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.