Martin Stankewitz-Sybertz: Gemeinwohl-Ökonomie – Der Punkt der Entscheidung liegt in uns.

Inspiring Morning am 27.03.2020 //Martin Stankewitz-Sybertz geht das Thema “Gemeinwohl-Ökonomie” von einer persönlichen Fragestellung an: Wann berührt uns etwas, so dass wir ins Handeln kommen? Und er stellt fest, dass der entscheidende Punkt in uns liegt, immer dann wenn wir uns nicht abschotten und in Verbindung bleiben. Eine Grundhaltung, die auch die Gemeinwohl-Ökonomie prägt. Das Thema scheint nur auf den ersten Blick nichts mit der momentanen Krise, die durch die Corona-Pandemie ausgelöst wurde, zu tun zu haben. Wer sich mit der Gemeinwohl-Ökonomie beschäftigt, erfährt schnell, dass sie ein umfassendes Instrument ist, das eine Antwort gibt, auf die Fragen, die diese Krise noch einmal deutlich aufwirft: Wie wirtschaften wir? Wie nachhaltig ist unser Lebensstil? Was hält unsere Gesellschaft zusammen? Nach welchen Werten wollen wir uns ausrichten? Welche Prioritäten setzen wir?

www.inspiring-mornings.de

 

Aktivieren Sie JavaScript, um das Video zu sehen.
https://youtu.be/f5xgaT3mdmw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.